Neue Termine für 2020
Grundkurse: Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge im Winterhalbjahr

Ausprobierend er neuen Sicherheitsfälltechnik unter Anleitung

Kennen und beherrschen Sie die Stütz- bzw. Haltebandfälltechnik?
Seit Januar 2017 gibt es eine neue Fassung der Unfallverhütungsvorschrift Forsten!

Bei der Arbeit mit der Motorsäge im Wald kommt es immer wieder zu Unfällen. Besonders private Waldbesitzer sind davon betroffen.
Zur Erhöhung der Arbeitssicherheit bietet die Bayerische Forstverwaltung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen jährlich im Zeitraum von Oktober bis zum März jeden Jahres Grundkurse zur sicheren Waldarbeit mit der Motorsäge an.
Teilnehmen können Waldbesitzerinnen, Waldbesitzer und im Wald mithelfende Familienangehörige aus den Landkreisen Pfaffenhofen und Neuburg-Schrobenhausen.
Hinweis
Derzeit können wir leider keine Motorsägenkurse anbieten. Sobald wieder Kurse geplant sind, werden die Termine wieder auf der Homepage veröffentlicht.

Unser Angebot

  • Zweitägige Grundkurse "Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge": 1. Tag Theorie, 2. Tag Praxis im Wald
  • für Waldbesitzerinnen auch eigene "Frauenkurse"
  • Alle Kurse werden von einem erfahrenen Forstwirt durchgeführt.

Lehrgangsziele

  • Kenntnisse der geltenden Unfallverhütungsvorschriften (UVV) und Arbeitsschutzbedingungen
  • Sicherheitsbewusstes Verhalten im Umgang mit der Motorsäge und bei der Waldarbeit
  • Einblicke in Schneide- und Fälltechnik in Theorie und Praxis
  • Erwerb von grundlegenden Fertigkeiten durch eigenes Üben
  • Einblicke (Vorführung) zum fachgerechten zu Fall bringen hängengebliebener Bäume
  • Pflege- und Wartungsarbeiten an der Motorsäge (Grundkenntnisse)
  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Grenzen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Teilnehmer sind Waldbesitzer und im Betrieb mitarbeitende Angehörige mit Mindestalter 18 Jahre
  • Körperliche und geistige Eignung zur Waldarbeit
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung zum Praxisteil des Lehrgangs mit Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel oder –schuhe, Helm mit Gesichts- und Gehörschutz (höchstens 5 Jahre alt – bitte Prüfsiegel beachten!) und Arbeitshandschuhen
  • Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko
Schnittübungen am Praxistag
Handwerkliches Können
Im Bild sehen Sie Schnittübungen vom Praxistag.
Eine gute Motorsägenführung ist zum sicheren und waldschonenden Arbeiten wichtig.
Schließlich soll die Fällrichtung eingehalten werden, damit man sich nicht selbst gefährdet.
Nachbarbäume und Jungpflanzen werden so geschont.

Anmeldung

Sobald wieder Kurse stattfinden, werden die Termine und Anmelde-Formulare veröffentlicht.
Aufgrund der aktuellen Regelungen im Zuge der Corona-Situation bitten wir um Ihr Verständnis, dass Anmeldungen derzeit ausschließlich über unser Online-Anmeldeformular möglich sind.

Die Kurse finden im Raum Pfaffenhofen und Schrobenhausen statt. Die genauen Waldorte teilen wir Ihnen mit der Einladung mit.

Kosten

Das Kursentgelt beträgt 60 Euro, das vor dem Kurs in Rechnung gestellt wird.

Ansprechpartner und Anmeldung

Dominik Reil
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Bürgermeister-Stocker-Ring 33, 86529 Schrobenhausen
Telefon: 08441 867-2011
Fax: +49 8441 867-2036
Mobil: +49 173 1896300
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de