Unser Wald

Wald bei Pfaffenhofen
"Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst."

Bernhard von Clairvaux

Der Wald im Amtsbereich

Die Wälder im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm

Der Landkreis Pfaffenhofen ist mit rund 25% bzw. 18.000 Hektar Wald unterdurchschnittlich bewaldet. Speziell im nördlichen Teil des Landkreises sind große Gebiete waldarm oder waldleer. Die Hügellandschaften im Osten und der südlichen Hälfte des Landkreises sind stärker bewaldet.   Mehr

Die Wälder im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Die Waldfläche im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beträgt rund 16.600 Hektar. Der Waldanteil im Landkreis liegt mit etwa 22% unter dem bayerischen Durchschnitt von fast 37%.   Mehr

Regionale Auswertung der Bundeswaldinventur

Die Wälder im Amtsbereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen an der Ilm sind Teil der „Planungsregion Ingolstadt“. Diese umfasst die Landkreise Pfaffenhofen an der Ilm, Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt und die kreisfreie Stadt Ingolstadt.   Mehr

Meldungen

Neues Schutzgebiet ausgewiesen
960 Hektar Naturwald bei Neuburg a.d.Donau

Herbststimmung - Donauaue bei Neuburg

© Egginger Josef

Im Donau-Auwald zwischen der Lechmündung und Neuburg a.d.Donau wird ein etwa 960 Hektar großes Schutzgebiet entstehen. Dieses Waldgebiet wird ab sofort nicht mehr forstlich genutzt. Die Wälder werden sich dort künftig natürlich entwickeln. Dies ist ein Beitrag zur Steigerung der Biodiversität. Der Wald ist aber auch für die Menschen da, denn er soll dem Naturerleben aller Bürger dienen.  

Zum Artikel (Staatsministerium) Externer Link

Veranstaltungs-Rückblick
1. Wolnzacher Waldtag

Bürgermeister, Behördenleiter, Gemeinderäte und Revierförster pflanzen einen Baum.

Über 50 Bürger kamen am Samstag, den 12. Oktober 2019, in den Wolnzacher Gemeindewald um sich von Förster Florian Mergler Grundlagen der Waldbewirtschaftung zeigen zu lassen.  Mehr

Waldführungen und Walderlebnistage

Förster mit Kind betrachtet Damwild

Foto: V. Machilek

Umweltbildung und Waldpädagogik sind wichtige Aufgaben der Bayerische Forstverwaltung. Mit unserem Engagement wollen wir Kindern und Erwachsenen Wald näher bringen und gemeinsam "Wald erleben".  Mehr

Schwerpunkte

Natura 2000-Gebiete

Frauenschuh

Im Amtsbereich des AELF Pfaffenhofen liegen 14 Natura 2000-Gebiete (zwölf FFH- und zwei Vogelschutzgebiete) mit einer Gesamtfläche von rund 10.500 Hektar. Der Waldanteil beträgt etwa 5.290 Hektar.  Mehr

Waldfunktionen und Schutzgebiete

Fluss und Hang

Der insgesamt 35.0000 Hektar große Wald im Bereich des AELF Pfaffenhofen erfüllt vielfältige Funktionen. Er erzeugt den Rohstoff Holz, ist Lebensraum vieler Pflanzen und Tiere und reinigt Wasser und Luft.  Mehr

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Publikationen

Diese Publikationen können Sie herunterladen oder bestellen. Spezielle Fachpublikationen zum Thema sind als eigene Verlinkungen aufgelistet.