Tierhaltung

Fachzentrum Kleintierhaltung

Unser Amt ist als überregionales Fachzentrum Kleintierhaltung zuständig für die Haltung von Geflügel sowie Schafen, Ziegen und Wild. Das Fachzentrum betreut die Landwirte in den Bezirken Niederbayern, Oberbayern und Schwaben. 

Berater für Schaf-, Ziegen- und landwirtschaftliche Wildhaltung

Ansprechpartner

Waltraud Auernhammer
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Stadtgraben 1
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Telefon: 08441 867-5230
Fax: +49 8441 867-1199
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Leitung Fachzentrum Kleintierhaltung (Südbayern)
zuständig für Ziegenzucht und -Haltung, Beratung und Stellungnahmen

Max Wagenpfeil
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Wasserburger Str. 2
85560 Ebersberg
Telefon: 08092 2699-1600
Fax: 08092-2699-140
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Oberbayern-Ost (FS, ED, M, EBE, MÜ, AÖ, TÖL, MB, RO, TS, BGL)

Marie-Theres Maurer
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Krummperstr. 18 - 20
82362 Weilheim
Telefon: 0881 994-1219
Fax: 0881 994-1111
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Oberbayern-West (EI, PAF, ND, IN, DAH, FFB, LL, STA, WM, GAP)

Georg Zettler
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Landrat-Anton-Rauch-Platz 2
86637 Wertingen
Telefon: 08272 8006-2167
Mobil: +49 152 01898810
Fax: 08272 8006-157
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Schwaben

Werner Hofmann
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Graflinger Straße 81
94469 Deggendorf
Telefon: 0991 208-2164
Fax: 0991 208-190
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Niederbayern (LA, DGF, DEG, REG, FRG,
PAN, PA)

Andreas Kosel
AELF Kitzingen
Hoher-Bogen-Str. 10
92421 Schwandorf
Telefon: 09433 896-2132
Mobil: 0151 22542986
E-Mail: poststelle@aelf-kt.bayern.de

Zuständig für: Straubing und Kelheim + Oberpfalz (FZ-
Kitzingen)

Berater für Geflügelhaltung

Ansprechpartner

Waltraud Auernhammer
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Stadtgraben 1
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Telefon: 08441 867-5230
Fax: +49 8441 867-1199
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Leitung Fachzentrum Kleintierhaltung (Südbayern)
zuständig für Putenhaltung und -mast in Oberbayern, Beratung und Stellungnahmen

Claudia Meyer
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Stadtgraben 1
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm
Telefon: 08441 867-5231
Fax: +49 8441 867-1199
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Oberbayern

Andreas Anzengruber
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Lärchenweg 12
84347 Pfarrkirchen
Telefon: 08561 3004-2115
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Niederbayern

Peter Haible
AELF Pfaffenhofen a.d.Ilm
Landrat-Anton-Rauch-Platz 2
86637 Wertingen
Telefon: 08272 8006-2196
Mobil: +49 152 03020040
Fax: 08272 8006-157
E-Mail: poststelle@aelf-ph.bayern.de

Zuständig für: Schwaben

Meldungen

Gegen Übergriffe durch den Wolf
Förderung von Herdenschutzmaßnahmen

Zaunpfahl mit 5 Litzen am Waldrand

Zur Unterstützung der bayerischen Weidetierhalter werden ab sofort in den Gebieten mit Wolfpräsenz Herdenschutzmaßnahmen zu 100 Prozent gefördert. Dazu zählen z. B. der Bau von Zäunen und die Anschaffung mobiler Ställe zum Schutz gegen Wölfe. Die aktuellen Wolfsgebiete in Bayern werden vom Landesamt für Umwelt veröffentlicht. 

Förderprogramm: Investitionen in Herdenschutzmaßnahmen gegen Übergriffe durch den Wolf - Staatsministerium Externer Link

ASP-Früherkennungsprogramm nutzen
Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich aus

Mastschweine

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus und ist erstmals in Deutschland aufgetreten. Schweinehaltenden Betrieben in Bayern wird empfohlen, am ASP-Früh­erken­nungsprogramm teilzunehmen. Ein großes Risiko, die Tierseuche zu verbreiten, sind Lebensmittel aus Haus- oder Wild­schweine­fleisch. Ein achtlos weggeworfenes Wurstbrot kann ausreichen, um das Virus zu übertragen. 

Afrikanische Schweinepest - Staatsministerium Externer Link